Montagearbeiten von vorgefertigten Betonplatten und Wärmedämmplatten, Direktdämmungsmontagestrukturen.

Die Realisierung einer Konstruktion berücksichtigt nicht nur ihre Ausführung auf der Ebene der Konstruktion einiger Fliesen und einiger Wände. Natürlich besteht während der Entwicklung der Arbeiten auch die Notwendigkeit von Wärmedämmarbeiten, die auf der Abdichtung bestimmter Komponenten der Konstruktion beruhen.

Wir können hier den Bau von Wärmedämmplatten und deren Installation einbeziehen, Arbeiten, die wir bei der SwissEuRoTrading GmbH problemlos durchführen können. In unserem Land werden die bekanntesten Arbeiten dieser Art in Bezug auf Wärmedämmverschlüsse hauptsächlich aus Polyurethan-Wärmedämmschaum oder Mineralwolle hergestellt. Dies sind die Materialien, von denen jeder bereits sagen kann, dass sie sie kennen, und ihre Eigenschaften gehören zu den besten, zumindest gemessen am Wärmedämmungskoeffizienten.

Wärmeisolationsverschlüsse verwenden diese Materialien in Kombination mit Stützplatten. Diese Betonplatten und Wärmedämmplatten haben ein breites Anwendungsfeld, da sie sowohl im industriellen Umfeld als auch im zivilen Bereich eingesetzt werden können. Sie können sowohl für Dächer oder Terrassen als auch für Wände oder Ziegel verwendet werden. Wohngebäude, Metallhallen, Büroräume, agro-zootechnische Konstruktionen oder Gewerbeflächen sind nur einige der Konstruktionen, die von diesen Arbeiten profitieren können.

Diese Wärmedämmverschlüsse können in bestimmten Fällen auch auf bestimmte Anforderungen in Bezug auf die Betriebsbedingungen reagieren, in diesem Fall in Bezug auf korrosive Umgebungen oder Umgebungen mit hoher chemischer Aggression, salzhaltige Umgebungen oder andere Arten solcher Anforderungen. Andererseits beziehen sich diese Arten von Verschlüssen nicht ausschließlich auf die Installation großer Elemente, die auf der Ebene massiver Bauelemente abgedeckt werden. Es ist auch eine Abdichtung der Fugen, der Konstruktionsräume erforderlich, die wärmeisoliert werden müssen. In diesem Sinne können wir eine breite Palette von Dichtungsbändern und Materialien unterschiedlichster Art verwenden, um diese Räume abzudichten, ohne strukturelle Schäden zu verursachen.

Beispielsweise muss eine Dehnungsfuge nicht durch die Verwendung von harten Materialien wie strukturellen Epoxidharzen zum Abdichten versteift werden, da dies im Laufe der Zeit nur zum Brechen des Betonelements in seiner Masse oder sogar des darunter liegenden Harzes führt die Aktion von Aufgaben. Die Rolle einer Dehnungsfuge ist sehr gut strukturiert und besteht darin, dass sie in der Lage sein muss, die Anforderungen zu übernehmen, die sich aus den konkreten Bewegungen, aus Kontraktionen und Dehnungen ergeben. Ab hier besteht das Problem darin, dass die Betonkonstruktion repariert und die Fugen implizit mit einer konstruktiven Rolle neu organisiert werden müssen, was durch die korrekte Verwendung von Materialien zur Wärmedämmung von Oberflächen verhindert werden kann.

Wir haben alle diesbezüglichen Informationen und sind darüber hinaus diejenigen, die sich bemüht haben, unsere Kunden ständig mit den besten Lösungen und Konstruktionssystemen für jede Bauart zu treffen. Wir sind uns der Bedürfnisse aller in Bezug auf Komfort bewusst und deshalb fällt es uns sehr leicht, die Gründe zu erklären, aus denen wir ein bestimmtes System oder ein anderes wählen würden, aber jedes beabsichtigt, unser Wohlbefinden zu steigern.